Schachopen

Schachopen Schwarzach

Fixstern der europäischen Schachszene

Große Schachtradition ist auf der Salzburger Sonnenterrasse zuhause. Bereits seit 1986 lädt das Schachopen Schwarzach, eines der bestdotierten und bestbesuchten Schachturniere in Österreich mit dem wohl höchsten Elo-Schnitt des Landes, zu einem Turnier der Extraklasse. Hier treffen sich erfahrene Großmeister und ambitionierte Amateure, um sich am Brett, das die Schachwelt bedeutet, zu messen.

Rückblick auf das Schachopen Schwarzach 2019

Seit Jahrzehnten ist das Schwarzacher Schach Open fixer Bestandteil des österreichischen Turnierkalenders. Bei der 34. Auflage vom 13. bis 21. Juli im Festsaal Schwarzach – dieses Jahr zum neuen Termin im Juli ausgerichtet – fanden sich 170 Spieler*innen aus 15 Nationen ein.

Gleich fünf Großmeister und 20 internationale Titelträger untermauerten die Ausnahmeklasse des Turniers. Bei insgesamt € 13.000,- Preisgeld und wertvollen Elo-Punkten für die Weltrangliste war für packende Partien gesorgt. Mitverantwortlich dafür war die 17-köpfige Delegation der „Botvinnik chess school“, eine der berühmtesten Schachschulen Russlands.

Nach dem großen Erfolg beginnen bereits die Planungen für das 35. Schwarzacher Schach Open. Schon jetzt steht fest, dass der Termin auch 2020 im Juli stattfinden wird.

Über das Schachopen

Das traditionsreiche Schwarzacher Schachopen wird nach dem Schweizer System ausgetragen. Es zählt für die nationale Elo-Wertung Österreichs und Deutschlands sowie für die internationale EU-Elo-Wertung. Das hochklassige Teilnehmerfeld um Großmeister und internationale Titelträger teilt sich in ein offenes Hauptturnier und mehrere Klassen-Turniere für verschiedene Elo-Leistungsstufen auf.

Weitere Informationen: salzburgeropen.chess.at

Sie nehmen am Schwarzacher Schachopen teil und suchen nach einer Unterkunft oder möchten dem Schach-Event der Extraklasse als Zuschauer beiwohnen? Dann lassen Sie sich noch heute ein Angebot erstellen!